Neugestaltung des Andachtstelefons: Ab sofort ist es das gemeinsame Andachtstelefon der künftigen Lydia-Gemeinde, auf dem alle Lydia-Pfarrer*innen reihum zu hören sind. Eine Andacht dauert jeweils etwa 3 Minuten. Der Text wechselt jeden Dienstag und Freitag. Vielleicht haben Sie ja Lust, reinzuhören? Rufen Sie doch an: 02331 9108354. Nachdem Sie die Andacht gehört haben, legen Sie einfach wieder auf. Sie dürfen das Andachtstelefon gerne weiterempfehlen.

Die Predigten zum Lesen und Hören pausieren in den Sommerferien ab der zweiten Sommerferienwoche. Wenn Sie Predigten der vergangenen Wochen noch einmal nachhören oder nachlesen möchten, finden Sie sie HIER.

Hygiene-Schutzmaßnahmen für Gottesdienste in unserer Gemeinde

Wir können wieder Gottesdienste mit leibhaftiger Anwesenheit feiern. Das tun wir mit viel Rücksichtnahme aufeinander.

Manches wird anders sein, als Sie es gewohnt sind. Ich schildere Ihnen die Maßnahmen, damit Sie sich darauf vorbereiten können:

  • Wir bereiten in der Kreuzkirche alles Notwendige vor.
  • Wir rücken die Bänke so zusammen, dass in jeder dritten Bank an den Bankenden Sitzplätze sind, die zu allen Seiten mindestens 1,5 Meter Abstand haben. Dort kann immer eine Person sitzen, an manchen Stellen auch zwei Personen nebeneinander.  Insgesamt können so in der Kreuzkirche 30 Menschen (maximal 45, wenn die Zweiersitze genutzt werden) zusammen Gottesdienst feiern. Die Emporen dürfen nicht genutzt werden.
  • Sie werden gebeten, in der Kirche einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Bitte bringen Sie ihn doch von Zuhause mit. Sollten Sie ihn vergessen haben, werden wir auch einige in der Kirche vorhalten.
  • Wir stellen Handdesinfektionsmittel bereit und bitten Sie sich, beim Hineingehen die Hände zu desinfizieren.
  • Außerdem bitten wir Sie, sich in die ausliegende Anwesenheitsliste einzutragen. Diese wird einen Monat lang aufbewahrt, falls es eine Kontaktrückverfolgung geben muss. Danach werden wir sie selbstverständlich vernichten.
  • Singen ist leider nicht erlaubt, weil dabei zu viele Aerosole in die Luft gelangen. Die*der Liturg*in darf aber, da zum Altarraum genügen Abstand ist, stellvertretend für Sie singen und Sie sind eingeladen mitzusummen.
  • Insgesamt werden wir aufeinander achten, so dass auch beim Hinein- und Hinausgehen jederzeit der Hygieneabstand von 1,5 Metern eingehalten wird.
  •  Die Feier des Abendmahls ist zunächst bis Ende August ausgesetzt, danach werden wir weiterschauen.

Bitte achten Sie auf sich und fragen sich, was für Sie gut und passend ist. Wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören oder sich mit dem Gedanken, in der Kirche Gottesdienst zu feiern, unwohl fühlen, ermutigen wir Sie, gerne die Angebote auf unserer Homepage oder im Radio und Fernsehn zu nutzen.

Für seelsorgliche Gespräche ist Pfarrerin Hayungs telefonisch erreichbar (02331 5994185). 

 

Bis zu den Sommerferien keine Veranstaltungen im Gemeindehaus wegen Corona-Pandemie

Liebe Gemeindeglieder,

die Corona-Krise beschäftigt auch unsere Gemeinde sehr. Zum Schutz unserer ehrenamtlichen Mitarbeitenden und der vielen Gemeindeglieder ü60 haben wir alle Veranstaltungen im Gemeindehaus, zunächst bis zu den Sommerferien, abgesagt. ☹️

D.h. es finden bis auf Weiteres keine Gruppen und Kreise und keine anderen Veranstaltungen statt. Sobald es Änderungen gibt, werden wir Sie darüber informieren. Ich selbst mache zur Zeit keine Besuche und führe auch Trauergespräche in der Regel per Telefon.

Passen Sie gut auf einander auf, helfen Sie einander in ihrer Nachbarschaft, z.B. mit Besorgungen für ältere Mitmenschen oder indem Sie sich gegenseitig anrufen, und halten Sie - ohne in Panik zu verfallen - Abstand und Hygienevorsicht ein.

Wenn Ihnen die Decke auf den Kopf fällt oder wenn Sie seelsorgliche Anliegen haben, rufen Sie mich ruhig an:  (02331 5994185). Ich nehme mir gerne Zeit für ein Telefonat. Wenn ich gerade nicht persönlich ans Telefon gehen kann, kann mein AB Ihre Telefonnummer aufnehmen, ich rufe dann zurück.

Unsere Superintendentin, Verena Schmidt, hat das Bibelwort aus dem Timotheusbrief in Erinnerung gerufen:

"Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit."

In diesem Sinne herzliche Grüße,

Ihre Pfarrerin Frauke Hayungs

PS: Weitere geistliche und informative Impulse zur Corona Krise die nicht mehr auf die Startseite gepasst haben, finden Sie wenn Sie HIER KLICKEN.

 

 

Liebe Gemeindeglieder, 
liebe Besucherinnen und Besucher unserer Webseite, 

wir freuen uns, dass Sie sich für die Evangelische Kirchengemeinde Vorhalle interessieren. Wir selbst haben Freude an unserer Gemeinde und hoffen dass es Ihnen auch so ergeht.

Falls Sie Fragen haben, die über die Informationen unserer Homepage hinausgehen, stehen Ihnen die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner unserer Kirchengemeinde gerne zur Verfügung. 

Viel Spaß mit unserer Seite,
Ihr

Presbyterium

Predigt zum 4. Sonntag nach Trinitatis, 5. Juli 2020

Wenn Sie auch mal Rachephantasien hatten aber zugleich an die Kraft des Guten glauben, dann hören Sie doch mal in die Predigt von Pfarrerin Hayungs rein. Predigttext sind die Verse 17- 21 im 12. Kapitel aus Paulus' Brief an die Gemeinde in Rom. Sie finden die Audiodatei zur Predigt HIER und wenn Sie sie nachlesen möchten klicken Sie einfach auf das Bild der Titelseite.

Die Predigten der vergangenen Sonntage finden Sie, wenn sie HIER KLICKEN.

Stillung des Sturms

Kinder des Kindergottesdienstes und unsere Konfis haben sich wieder auf Zoom per Videokonferenz getroffen und diesmal mit der Stillung des Sturms beschäftigt. Die selbstgebalstelten Boote mussten ziemlich heftige Stürme überstehen.
Eines ist gewiss: Weil Jesus in unserem Lebens-Boot mit an Bord ist, brauchen wir keinen Sturm zu fürchten. Nur: Die Ruhe zu bewahren, wenn Jesus mal wieder zu schlafen scheint - das ist einfacher gesagt als getan. Wahrscheinlich müssen wir auch Vertrauen immer wieder üben.

Auf dem Weg zur Lydia-Kirchengemeinde

Unsere Kirchengemeinde will sich zum 1. Januar 2021 mit den anderen vier Gemeinden des Hagener Nordens (Friedens-, Jakobus-, Paul-Gerhardt- und Melanchthon-Kirchen-gemeinde) vereinigen. Mehr Informationen zu der Vereinigung finden Sie, wenn Sie auf das Bild klicken.

Aktuelle Termine

Sonntag, 12.07.2020 11.15 Uhr
Zeit für Gott - Gottesdienst in Vorhalle

Hagen: Kreuzkirche Vorhalle Pfarrerin Frauke Hayungs

Sonntag, 19.07.2020 11.15 Uhr
Zeit für Gott - Gottesdienst in Vorhalle

Hagen: Kreuzkirche Vorhalle Diakon Achim Günther

Sonntag, 26.07.2020 11.15 Uhr
Zeit für Gott - Gottesdienst in Vorhalle

Hagen: Kreuzkirche Vorhalle Diakon Achim Günther

Sonntag, 2.08.2020 11.15 Uhr
Zeit für Gott - Gottesdienst in Vorhalle

Hagen: Kreuzkirche Vorhalle Pfarrer Thorsten Maruschke

Meldungen aus der Landeskirche

03.07.2020

Transkulturelles Musikprojekt in Zeiten von Corona setzt Zeichen gegen Rassismus

02.07.2020

Kirchliche Banken unterzeichnen Klimavereinbarung

30.06.2020

Der scheidende Landesjugendpfarrer Udo Bußmann im Gespräch

29.06.2020

Auch Religionsunterricht nach den Ferien wieder in Präsenzform

26.06.2020

Landesjugendpfarrer Udo Bußmann in den Ruhestand verabschiedet